+++ Der Kampf um Gerechtigkeit wird konsequent weiter geführt +++ Verfassungsbeschwerde fristgerecht eingelegt +++ BGH-Urteil und Anhörungsrüge hier veröffentlicht +++

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

News

Andr Langes Worte sind eine hohe Wortschtzung meiner Karriere

28.1.14 10:13
Heute heit es Abschied nehmen. Zumindest offiziell. Am Abend haben die Berliner Sparkasse und der Olympiasttzpunkt Berlin ins Max-Liebermann-Haus am Brandenburger Tor geladen, um die Olympioniken der Hauptstadt mit guten Wnschen gen Sotschi zu schicken. Auch in diesem Rahmen gibt es sicherlich das eine oder andere Gesprch darber, wer die deutsche Fahne bei der Erffnungsfeier der Spiele tragen sollte. Als erster hatte ja Deutschlands Sportler des Jahres, Robert Harting, meinen Namen ins Spiel gebracht. Gestern erklrte Andr Lange, mit vier Olympiasiegen unser erfolgreichster Bobpilot, es knne keinen besseren Fahnentrger fr Deutschland geben als diese groartige Kmpferin Claudia Pechstein.
Solche Worte tun mir unheimlich gut. Immerhin ist Andr Lange nicht irgendwer, sondern Deutschlands Fahnentrger bei den Spielen 2010 in Vancouver.
Sein Statement zeigt mir die Wertschtzung, die mir fr meine Karriere. entgegengebracht wird.
Wenn ich gefragt wrde, wre es eine Ehre fr mich, die deutsche Fahne zu tragen. Aber es gibt auch andere verdienstvolle Athleten, die es verdient htten, z.B. Andrea Henkel, die bereits angekndigt hat, dass die Spiele in Sotschi ihre letzten sein werden.

Zurück zur Übersicht