+++ Der Kampf um Gerechtigkeit wird konsequent weiter geführt +++ Verfassungsbeschwerde fristgerecht eingelegt +++ BGH-Urteil und Anhörungsrüge hier veröffentlicht +++

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

News

Die morgigen 1.500 Meter sind eine gute Trainingseinheit fr die 5.000 Meter am Mittwoch

15.2.14 11:05
Morgen steht fr mich bei Olympia der zweite Wettkampf auf dem Programm. Die ungeliebten 1.500 Meter. Im Gegensatz zu meiner Freundin Martina Sablikova, die das Rennen abgesagt hat, um sich auf die abschlieenden 5.000 Meter zu konzentrieren, halte ich wenig davon, mich zu schonen. Ich wei, dass ich auf meiner Hassstrecke nicht in den Kampf um die Medaillen eingreifen kann, aber ich sehe dieses Rennen als gute Trainingseinheit fr die 5.000 Meter an. Ich will mir mit einem gelungenen Lauf ein gutes Gefhl fr die zwlfeinhalb Runden am Mittwoch holen. Gestern war ich nicht auf dem Eis, absolvierte mein Pensum auf dem Ergometer. Heute gibt es eine kurze, intensive Vorbelastung, um mich auf die ntige Tempohrte fr die 1.500 Meter einstimmen zu knnen. Ich freue mich darauf, denn jedes Rennen bei Olympia ist etwas Besonderes.

Zurück zur Übersicht