+++ Der Kampf um Gerechtigkeit wird konsequent weiter geführt +++ Verfassungsbeschwerde fristgerecht eingelegt +++ BGH-Urteil und Anhörungsrüge hier veröffentlicht +++

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

News

Alle Ziele erreicht, aber das Wichtigste in Hamar waren die internationalen Glckwnsche

2.2.15 09:14
Die vergangenen Wochen von der Entscheidung des OLG bis zur Entschuldigung durch den DOSB waren sehr extrem und fr mich wesentlich wichtiger als der Weltcup in Hamar, bei dem ich aber trotzdem meine Ziele erreicht habe.

Fr mich war es wichtig, ber 3.000 Meter die Kanadierin Invanie Blondin im direkten Duell zu schlagen, um Platz drei im Gesamtweltcup abzusichern. Zweites Ziel war es, mich fr die Mehrkampf-WM am 7. und 8. Mrz in Calgary zu qualifizieren. Auch das ist mir gelungen. Zu guter Letzt wollte ich wieder schnellste Deutsche sein. Das habe ich ebenfalls geschafft. Und zwar auf allen drei Strecken, ber 1.500 und 3.000 Meter sowie im Massenstart. Von daher bin ich mit dem Wochenende in Hamar nicht unzufrieden. Zumal niemand vergessen sollte, dass ich in drei Wochen 43 Jahre alt werde.

Die schnsten Erlebnisse hatte ich diesmal allerdings jenseits des Eisovals: Die zahlreichen internationalen Glckwnsche zu meiner Rehabilitation durch den DOSB haben mich sehr gefreut und mir sehr gut getan. Es zeigt mir, wie aufmerksam, mein Fall auch in den Niederlanden, Polen, Tschechien oder Kanada verfolgt wird, um nur einige Nationen zu nennen.

Dass ich im Anschluss ans letzte Rennen (Massenstart) von der ISU mal wieder zufllig zur Dopingkontrolle gelost wurde ist schon Routine und konnte mir meine gute Laune nicht verhageln. Zumal im Anschluss daran noch eine besondere berraschung auf mich wartete: Ein norwegischer Fan berreichte mir in respektvoller Anerkennung meines groen Kampfes, wie er es nannte, zwei Original-Eintrittskarten von Olympia 1992 in Albertville. Er war damals dabei als ich ber 5.000 Meter mein erstes Rennen bei Olympia bestritt und Bronze gewann. Dieses Eintrittskartengeschenk war ein tolle Geste, ber die ich mich sehr freut habe. Es zeigt mir, welche Wertschtzung mir auch im Ausland entgegengebracht wird.

In diesem Sinne, bleibt mir gewogen.
LG, Claudia

Zurück zur Übersicht