+++ Der Kampf um Gerechtigkeit wird konsequent weiter geführt +++ Verfassungsbeschwerde fristgerecht eingelegt +++ BGH-Urteil und Anhörungsrüge hier veröffentlicht +++

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

News

Quereinstieg auf zwei Rdern

5.7.11 18:39
Es ist mein voller Ernst! In dieser Woche starte ich bei den deutschen Bahnradmeisterschaften in Berlin. Schon im Vorfeld bekomme ich einigen Gegenwind, Bundestrainer und Funktionre des Radsportverbandes sprechen mir die ntigen Grundlagen und Fhigkeiten ab, andere sagen ich sei frech, weil ich erwhnt habe, ich wrde mich gerne fr Olympia 2012 in Lodon qualifizieren. Mal abgesehen davon, dass ich mit dem Spruch "Frech kommt weiter" schon immer etwas anfangen konnte, kann ich ber solche Reaktionen nur staunen und schmunzeln. Ich wei natrlich selbst, dass ich nach 20 Trainingseinheiten auf der Bahn keine Bume ausreien werde. Wie schlecht msste es um den Bahnradsport bestellt sein, wenn eine 39-jhrige Quereinsteigerin bei Ihrem ersten Wettkampf auf zwei Rdern vorne mitfahren knnte? Aber darum geht es mir doch auch berhaupt nicht. Ich mchte neue Trainingsreize setzen, die Wettkampfhrte in einer neuen Sportart kennenlernen und zeigen, dass ich auch auf dem Rad eine gute Athletin bin. Seit Jahrzehnten strampele ich im Sommer durch die Berge. Frher im bulgarischen Rilagebirge, dann im schweizerischen Pontresina und vergangene Woche Dienstag erst habe ich ein Trainingslager im italienischen Livigno beendet. Ich wei, was es heit, hinauf auf 2000 m zu keuchen. Bei der deutschen Meisterschaft werde ich mein Hauptaugenmerk auf die 3000 m Verfolgung legen und einfach mal drauf los fahren. Ich bin fit und werde sehen, wie weit mir die anderen voraus sind. Wenn ich das Gefhl habe, mit intensiven Training die Lcke zur Spitze verkleinern zu knnen, werde ich weiter Gas geben. Denn mein Ziel heit Olympia. Sptestens in Sotchi 2014 will ich mir auf dem Eis die gestohlenen Spiele von Vancouver zurckholen. Aber ich wre ja schn bld, wenn ich eine Chance auf die Sommerspiele in London 2012 einfach so verstreichen lassen wrde...
In diesem Sinne, bleibt mir gewogen
Eure Claudia

Zurück zur Übersicht