+++ Der Kampf um Gerechtigkeit wird konsequent weiter geführt +++ Verfassungsbeschwerde fristgerecht eingelegt +++ BGH-Urteil und Anhörungsrüge hier veröffentlicht +++

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

News

Neustadt, Leipzig, Livigno: Vom F&F-Sommerfest ber die AMI ins Trainingslager

8.6.12 17:48
Es ist wohl mehr als an der Zeit, dass ich mich hier mal wieder zur Wort melde. Anfang der Woche habe ich mich auf den Weg ins Trainingslager nach Livigno (Italien) gemacht. Hier oben wird auf dem Rad die Grundlage fr einen guten Formaufbau gelegt. Das ist zwar Jahr fr Jahr eine echte Schinderei, aber von nichts kommt nichts. Diesmal kann ich (mich) dabei auf ein nagelneues Rad von Stevens setzen. Jens Schwedler ist dafr am Freitag, 1. Juni extra von Hamburg nach Neustadt gekommen, um mir meinen neues Bike auszuhndigen. Dafr ganz herzlichen Dank.

In Neustadt war ich zu Gast bei meinem Sponsoringpartner F&F-Lasertechnik. Das holsteinische Unternehmen hatte zu seinem traditionellen Sommerfest geladen und ich durfte nachdem ich mich ins Goldene Buch der Stadt eingetragen hatte erstmals mit von der Party sein. Es ist einfach klasse, hautnah mitzubekommen, wie sehr die F&F-Kollegen die Zusammenarbeit mit mir leben, wie sie sich fr mich und meinen Sport interessieren. Das geht weit ber ein normales Sponsoring hinaus. Auch dafr vielen Dank.

Einen Tag spter war ich dann zu Gast auf der AMI in Leipzig. Der neue DESG-Partner Subaru hatte geladen und gemeinsam mit Gunda Niemann-Stirnemann und den Subaru-Botschaftern Regina Halmich und Guido Buchwald konnte ich mich von den neuen Modellen des Allradherstellers berzeugen, ehe ich zwei Tage spter nach Livigno aufgebrochen bin. Hier im Trainingslager verlagert sich der Trainingschwerpunkt eindeutig aufs Rad. Zuletzt hatte ich vor allem auf Inlinern an meiner Form gearbeitet. Dabei waren die (Halb-)Marathonrennen, die ich bestritten habe, eine willkommene Abwechslung. Dass ich bei insgesamt vier Starts die Damenkonkurrenz jeweils gewinnen konnte war genau so ein schner Nebeneffekt wie der neue deutsche Marathonrekord (1:09:15,703 Stunden), den ich am 27.Mai auf dem DEKRA TESTOval in Klettwitz aufstellen konnte.

Bleibt nur zu hoffen, dass es im kommenden Winter fr mich auch so gut luft...
In diesem Sinne, bleibt mir gewogen,

Eure Claudia

Zurück zur Übersicht