+++ Der Kampf um Gerechtigkeit wird konsequent weiter geführt +++ Verfassungsbeschwerde fristgerecht eingelegt +++ BGH-Urteil und Anhörungsrüge hier veröffentlicht +++

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

News

Auftakt zur Mehrkampf-EM: Bin sicherlich keine Goldkandidatin

11.1.14 09:57
Ein hollndischer Journalist hat meinem Freund Matthias gestern erzhlt, dass Ireen Wst glaubt, dass der Sieg bei der Mehrkampf-EM nur ber Martina Sablikova und mich fhrt. Diese Einschtzung der Titelverteidigerin schmeichelt mir zwar und zeugt auch von dem Respekt, den die Konkurrenz wieder vor mir hat. Sie liegt aber fern der Realitt. Im norwegischen Hamar wird an diesem Wochenende die beste Europerin im Gesamtklassement aus insgesamt vier Strecken (500, 1.500, 3000, 5.000 Meter) gesucht. Jede Streckenzeit wird dabei auf die krzeste Distanz herunter gebrochen. Heit: Wer ber 500 Meter einen Rckstand von einer Sekunde hat, muss ber 5.000 Meter zehn (!) Sekunden schneller sein, um diesen Rckstand aufzuholen. Da ich in dieser Saison erst einmal 500 Meter gelaufen bin und im Olympiajahr die Sprintdistanz auch im Training keine Rolle spielt, bin ich sicherlich alles andere als eine Goldkandidatin. Ich bin nach Hamar gereist, um mich unter Wettkampfbedingungen auf Olympia vorbereiten zu knnen. Mein Fokus liegt auf den beiden langen Distanzen. Wenn ich dort aufs Podium laufen knnte, wre es optimal. Das Gesamtklassement interessiert mich diesmal nur am Rande. Denn in diesem Jahr zhlt nur Olympia.

Zurück zur Übersicht