+++ Der Kampf um Gerechtigkeit wird konsequent weiter geführt +++ Verfassungsbeschwerde fristgerecht eingelegt +++ BGH-Urteil und Anhörungsrüge hier veröffentlicht +++

Meine Kurzvita

geb. am 22. Februar 1972 in Berlin
Eltern: Monika und Andreas Pechstein
drei Geschwister (Sabine, Daniel, Bettina)
Lebenspartner: Matthias Große

1989-1992
Ausbildung zur Industriekauffrau
seit 1993 Angehörige der Bundespolizei (z. Zt. Polizeihauptmeisterin)

Hobbies:
Sport im Allgemeinen und Eishockey, Formel 1 im Speziellen

sportliche Laufbahn:
ab 1976 Eiskunstläuferin
seit 1982 Eisschnellläuferin
Olympische Spiele
Gold im Team (2006)
Gold über 5000 m mit Weltrekord (2002)
Gold über 3000 m mit Weltrekord (2002)
Gold über 5000 m mit Weltrekord (1998)
Gold über 5000 m (1994)

Mit insgesamt 5x Gold, 2x Silber und 2x Bronze Deutschlands erfolgreichste Winterolympionikin aller Zeiten

Weltmeisterschaften
Weltmeisterin über 3.000 m (2000, 2004)
Weltmeisterin über 5.000 m (1996, 2003)
Weltmeisterin über 1.500 m (2000)
Weltmeisterin im Mehrkampf (2000)

Weltcup
Gesamtsiegerin über 3000/5000 m (2003, 2004, 2005)
sowie 28 Streckensiege

Europameisterschaften
Europameisterin im Mehrkampf (1998, 2006, 2009)
Trainer: André Unterdoerfel (aktuell), zuvor: Joachim Franke (von 1991 bis 2007 und vom 1. September 2009 bis März 2011); dazwischen: Peter Mueller.

Ehrungen und Auszeichnungen:
Goldenes Band der Sportpresse
Goldenes Rückgrat 2002
"Personality 2002" der Intercoiffure Deutschland
Champion des Jahres 2002
Eisschnellläuferin des Jahres (2002, 2004, 2006)
Sportlerin des Jahres 2002 (RTL-Voting)